Zertifizierter Sportzahnarzt (DGzPRsport)

Certified Team Dentist (IASD):


Ambitionierte Amateure bis zu Hochleistungssportler erfolgreich betreuen

Diese Qualifikation erlaubt es Ihnen im Sport Teams und Individualsportler fachgerecht nach den Standards der International Association Sports Dentistry (IASD) zu betreuen. 
Gemäß der Zertifizierungsordnung der IASD müssen Sie wissenschaftlich fundierte Kenntnisse im Bereich der dentoalveolären Traumatologie, der Atmung und Atmungsoptimierung, der CM-Funktion und -optimierung, der Ernährungswissenschaft, der systemischen Bedeutung von intraoralen Entzündungen und deren Prävention, des sportzahnmedizinischen Screenings, der Befundung und Betreuung nachweisen. Sportmedizinisches Basiswissen und Grundkenntnisse zu Sportwissenschaftlichen Fragestellungen, zur Kommunikation und Motivation sind ebenso nachzuweisen.

Ausbildungsangebot: Einzelkurse Basic (individuelles Sammeln der Themen)/ Curriculum
Prüfung: Schriftlich und mündlich, ggf. klinische Falldarstellung

Kursangebot "zertifizierter Sportzahnarzt"

Es gibt zwei Wege, um sich zum zertifizierten Sportzahnarzt zu qualifizieren: Entweder über unser international anerkanntes Curriculum oder über unser Kursangebot an Einzelkursen (Basic), bei dem Sie die zur Qualifikation notwendigen Inhalte einzeln buchen.